Die großzügige Familie für die goldenen Jahre

Familie wird gross geschrieben

Unser Vorbild ist die gute alte Großfamilie: Alle unsere Pflege-Einrichtungen bilden familiäre Gemeinschaften, in denen jedes Mitglied frei und selbstbestimmt lebt. Mit viel Freude gehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Bewohnerinnen und Bewohner ein. Fürsorglich und freudvoll kümmern sie sich um ihre Belange. Und sie geben jeden Tag ein bisschen mehr, als die Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Angehörigen erwarten. Genau das macht die DOREAFAMILIE aus.

Sich wohlfühlen in der Familie

Ausstattung

Ihr Zuhause in Frankfurt

Für viele Menschen ist es ein Traum: Wohnen in unserer eleganten Residenz Rebstockpark, im Grünen und zugleich ganz nah an der Frankfurter Innenstadt. Umgeben von baumbestandenen Alleen, bezaubernden Parks in Fußnähe und mit allen Vorzügen des Stadtzentrums, das nur 15 Minuten entfernt liegt.

Rebstockpark ist ein junges, modernes Viertel im Westen der Frankfurter City. Genauer: im Frankfurter Stadteil Bockenheim. Hier hat sich der amerikanische Star-Architekt Peter Eisenman verewigt. Er entwickelte für den Rebstockpark einen beeindruckendes Konzept, das den sanften Übergang vom Urbanen zur Natur beinhaltet. Auf Gebäude – wie zum Beispiel unsere Seniorenresidenz Rebstockpark – und von Bäumen gesäumte Straßen folgt der Park, dann sattgrüne Wiesen und schließlich Wald. 

In unserer modernen, U-förmigen Wohnanlage aus dem Jahre 2010 werden Sie sich schnell wie zuhause fühlen. Die Atmosphäre ist sehr familiär. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen liebevoll und fundiert mit den ihnen anvertrauten Menschen um. Insgesamt bieten wir 150 Pflegeplätze in hellen und freundlichen Zimmern sowie 88 barrierefreie Wohnungen für Betreutes Wohnen.

Gesellschaftliche Mittel- und Treffpunkte sind vor allem das Bistro und das von Panoramafenstern geprägte Restaurant. Dazu gehört auch eine weitläufige Sonnenterrasse. Sie liegt im begrünten Innenhof.

In der Seniorenresidenz prägen leuchtend warme Farben den Gesamteindruck. Damit Sie sich rundum wohl fühlen, ist die große Einrichtung in sieben Wohnbereiche unterteilt. In jedem gibt es Gemeinschaftsräume und gemütliche Sitzecken. Der Werkraum, der Fitness-Raum, die Bibliothek, das Bistro, das Restaurant und unser „Raum der Begegnung“  sind für alle Bewohnerinnen und Bewohner zugänglich. Außerdem halten wir sechs Pflegebäder bereit.

Sehen lassen kann sich zudem unser umfangreiches Freizeit- und Beschäftigungsprogramm. Es reicht von Gymnastik unter qualifizierter Aufsicht über Malkurse und Filmnachmittage bis zur Mitgliedschaft in unserem hauseigenen Chor „Rebstockspatzen“.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den „News“ hier auf der Webseite.

Unsere sehr gut ausgestattete Bibliothek ist täglich von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.

Zu entdecken gibt es aber noch viel mehr. Möchten Sie unsere vielseitige Einrichtung kennenlernen? Gern führen wir Sie persönlich durch unsere Räumlichkeiten und beantworten Ihre Fragen, auch abends oder am Wochenende. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie!

Aus der hauseigenen Küche gelangen die Speisen frisch auf den Tisch. In unserem großen Restaurant im Erdgeschoss stehen rund 80 Sitzplätze zur Verfügung. Hier werden Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Gäste bewirtet. Und hier genießen wir auch alle zusammen das große Weihnachtsdinner.

Üblicherweise bereiten die Küchenchefin und ihr Team tagtäglich das Frühstück, zwei verschiedene Mittagsmenüs, Kaffee und Kuchen und schließlich das Abendessen zu. Auf Wunsch und bei Bedarf werden natürlich auch Diät- und Schonkost gereicht, ebenso wie Zwischen- und Spätmahlzeiten.

Die DOREAFamilie ist bekannt dafür, dass sie liebend gern Feste feiert. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unsere Bewohnerinnen und Bewohner genießen das fröhliche Beisammensein, wenn Frühlings-, Sommer- oder Altweibersommer-Festen mit geselligem Umtrunk anstehen, Weihnachtsfeste, der Geburtstagskaffee und anderes mehr.

Zweimal pro Jahr veranstalten wir zusammen mit dem Mode Mobil eine große Modenschau. Viele Zuschauer reiben sich dann die Augen. Denn die bezaubernden Models, die so gekonnt über den Laufsteg flanieren, sind Seniorinnen aus unserer Einrichtung.

Für private Feiern können Sie einige unserer Räumlichkeiten ebenfalls nutzen. Sprechen Sie uns gern an. Wir beraten Sie zuverlässig bei der Planung Ihres ganz persönlichen Ereignisses! 

Alle Zimmer und Wohnungen in unserer Seniorenresidenz sind hell und freundlich. Aktuell bieten wir

- 110 Einzelzimmer inklusive barrierefreiem Duschbad

- 20 Doppelzimmer, ebenfalls mit einer barrierefreien Nasszelle samt Duschbad und

- 88 sehr komfortable Wohnungen. Ihre Größe variiert zwischen 24 und 99 Quadratmetern.

Sebstverständlich und dennoch erwähnenswert: Zu jedem Zimmer und jeder Wohnung gehören ein Telefon mit großen Tasten, ein Hausnotruf am Telefon sowie ein Internet-Anschluss.

Alle 88 Wohnungen im Betreuten Wohnen sind seniorengerecht konstruiert. Jede verfügt entweder über einen Balkon oder eine Terrasse. Zum hohen Standard gehören Echtholzparkett, eine voll funktionsfähige Einbauküche mit Ceranfeld, Backofen, Kühlschrank und in der Regel auch mit einer Spülmaschine.

Haustiere dürfen gern mit in die Wohnungen einziehen.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit zum Probewohnen in unsere Seniorenresidenz. In dieser Zeit können Sie den besonderen Wohnkomfort testen und sämtliche Angebote unverbindlich nutzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diesen Service nur anbieten können, wenn Zimmer frei sind.

In den Pflegezimmern sorgen wir für ein modernes, elektrisch verstellbares Pflegebett, außerdem für Nachtschrank, Kommode, Tisch und Stuhl.

Ergänzend dürfen Sie selbstverständlich Möbel von Zuhause mitbringen. Das kann zum Beispiel Ihr Lieblingssessel sein. Fotos und Bilder, die Ihnen viel bedeuten, sollen ebenfalls Ehrenplätze erhalten. Gern helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer Inneneinrichtung.

Unsere elegante Seniorenresidenz liegt in Frankfurt-Bockenheim, Frankfurts geographischem Herzen, nur zwei Kilometer nördlich des Mains.

Wenn Sie auf einer Bank am nahe gelegenen Rebstock-Weiher Platz nehmen, genießen Sie einen einzigartigen Blick auf die Frankfurter Skyline. Zwischen Schwänen und Enten spiegeln sich die Bürotürme im Wasser. Seit dem Jahr 2002 ist auf dem Rebstock-Gelände ein neues Wohnviertel mit dem Namen Rebstockpark entstanden. Mit all den Vorteilen, die eine Lage im Grüngürtel zwischen Innenstadt und Land bietet.

In unserer familiären Gemeinschaft unternehmen wir viele Ausflüge: zum Frankfurter Zoo, zum Weihnachtsmarkt und dem Palmengarten, um nur einige Beispiele zu nennen. Schifffahrten auf dem Main sind ebenfalls sehr beliebt.

Die Verkehrsanbindung des vergleichsweise jungen Stadtteils ist ausgesprochen gut. Das gilt schon für öffentliche Verkehrsmittel: Die Buslinien 34, 50 und 46 halten in unmittelbarer Nähe der Seniorenresidenz. Die Straßenbahn-Haltestelle „Rebstockbad“ liegt direkt vor der Haustür. Mit der S-Bahn-Linie 17 sind Sie in kürzester Zeit am Hauptbahnhof. Durch die Anschlussstelle Frankfurt Rebstock“ ist das Viertel direkt an die BAB 648 angebunden und damit auch an die Autobahnen A 3, A 5, A 66 sowie den Frankfurter Flughafen. Bis zum Opernplatz, der Zeil, der Goethestraße oder auch dem Bankenviertel benötigen Sie nur rund 15 Minuten.

Für viele persönliche Angelegenheiten können Sie bequem zuhause bleiben. Ärzte kommen zum Beispiel ins Haus, und Ihre Medikamente können Sie sich von einer Apotheke liefern lassen.

Einen sehr gut sortierten Supermarkt in der Nähe erreichen Sie gut zu Fuß, mit dem Bus oder der Straßenbahn.

Wir sind für Sie da

Ihr Team in Frankfurt

SPEZIELLE LEISTUNG:
Schwerstpflege/Palliativ/Onkologie
mehr ..